Um- und Nachbearbeitung von Schrauben-, Norm-, DIN-, ISO- und EN-Teilen

Aus Konstruktionsgründen ist es vielfach nicht möglich, auf Standardnormteile zurückzugreifen. Für eine entsprechende Serienfertigung sind die notwendigen Stückzahlen oft nicht ausreichend.

Auf der Basis bestehender Normteile ist es dann in der Regel günstiger, diese den kundenspezifischen Anforderungen entsprechend anzupassen. An allen Normteilen wie z.B. Schrauben können zahlreiche präzise Modifikationen vorgenommen werden. Die folgende Übersicht zeigt Ihnen einen Einblick in die fast grenzenlosen Möglichkeiten des Machbaren.

Normteilebearbeitung

Notiz:

  • RWD wird am Container oben rechts eingestellt mit “Responsive Pro”.
  • Das Bild wird ab Tablet umgestellt, Text ohne Tabelle nur für Smartphone.
  • Text über Bild: Schatten per CSS definiert: textschatten1

container parallax Bild PC, Laptop

Normteilebearbeitung

container touchscreens

Abmessungsbereich M2 bis M160, Gewindegrößen darüber hinaus auf Anfrage
Längen bis 2000 mm, bzw. nach Kundenwunsch
Kraftangriffe alle Innen- und Außenkraftangriffe
Um- und Nachbearbeitungsmöglichkeiten nach Vorgabe, Muster oder Zeichnung
Bohrungen Schraubenkopfbohrung z.B. für Plombierschrauben werden angebracht, um ein Herausdrehen oder Lösen der Schrauben zu verhindern.
Schraubenschaftbohrung für bestimmte Sicherheitsanforderungen,
Gewindegangbohrung als mechanische Gewindebremse, zum Feststellen beweglicher Teile (Bremsmoment nach Vorgabe). Weitere Bohrungen für Durchlassschrauben und Hohlschrauben sind ebenfalls möglich.
Längenänderung Anpassung der Gewindelänge
Kürzung der Schraubenlänge
Kürzung des Schraubenkopfes, etc.
Durchmesserreduzierung Abdrehen des Schraubenkopfes
Schaftdurchmesser reduzieren
Gewindedurchmesser reduzieren, etc.
Gewindeanpassung Feingewinde, Grobgewinde, Linksgewinde, Zollgewinde (ANSI), Withworth, Trapezgewinde,
Gewindeverlängerung oder Reduzierung der Gewindelänge,
Gewindezapfen und Gewindespitze anbringen,
Gewinde schneiden, Gewinde rollen, etc.
Bearbeitungsmöglichkeiten Fräsen, Biegen, Bohren, Schleifen, Polieren, Warmschneiden, etc.
Werkstoffe Stahl, Einsatzstahl, Edelstahl, Messing- und Kupferlegierungen, Aluminiumlegierungen, etc.
Güten / Festigkeitsklassen 3.6 bis 14.9
Oberflächen alle gängigen Oberflächenveredelungen lieferbar, z.B. brüniert, galv. verzinkt, Feuerverzinkung, Sandstrahlen, Beschichten, Phosphatieren, Mikroverkapselung, etc.
Losgrößen Einzelanfertigung, Klein- und Großserien bis 20.000 Stück, bzw. nach Kundenwunsch

container touchscreens: Nur für Smartphone

Abmessungsbereich
M2 bis M160, Gewindegrößen darüber hinaus auf Anfrage

Längen
bis 2000 mm, bzw. nach Kundenwunsch

Kraftangriffe
alle Innen- und Außenkraftangriffe

Um- und Nachbearbeitungsmöglichkeiten
nach Vorgabe, Muster oder Zeichnung

Bohrungen
Schraubenkopfbohrung z.B. für Plombierschrauben werden angebracht, um ein Herausdrehen oder Lösen der Schrauben zu verhindern.
Schraubenschaftbohrung für bestimmte Sicherheitsanforderungen,
Gewindegangbohrung als mechanische Gewindebremse, zum Feststellen beweglicher Teile (Bremsmoment nach Vorgabe). Weitere Bohrungen für Durchlassschrauben und Hohlschrauben sind ebenfalls möglich.

Längenänderung
Anpassung der Gewindelänge
Kürzung der Schraubenlänge
Kürzung des Schraubenkopfes, etc.

Durchmesserreduzierung
Abdrehen des Schraubenkopfes
Schaftdurchmesser reduzieren
Gewindedurchmesser reduzieren, etc.

Gewindeanpassung
Feingewinde, Grobgewinde, Linksgewinde, Zollgewinde (ANSI), Withworth, Trapezgewinde,
Gewindeverlängerung oder Reduzierung der Gewindelänge,
Gewindezapfen und Gewindespitze anbringen,
Gewinde schneiden, Gewinde rollen, etc.

Bearbeitungsmöglichkeiten
Fräsen, Biegen, Bohren, Schleifen, Polieren, Warmschneiden, etc.

Werkstoffe
Stahl, Einsatzstahl, Edelstahl, Messing- und Kupferlegierungen, Aluminiumlegierungen, etc.

Güten / Festigkeitsklassen
3.6 bis 14.9

Oberflächen
alle gängigen Oberflächenveredelungen lieferbar, z.B. brüniert, galv. verzinkt, Feuerverzinkung, Sandstrahlen, Beschichten, Phosphatieren, Mikroverkapselung, etc.

Losgrößen
Einzelanfertigung, Klein- und Großserien bis 20.000 Stück, bzw. nach Kundenwunsch